Mittwoch, 23. November 2011

Sowas...

So, seit Montag sind meine neuen Maschinchen endlich hier (UPS ist leider nicht bereit, Samstag oder Sonntag auszuliefern ;)).

Nachdem mein Mann und ich ewig gebraucht haben, um die Ovi einzufädeln, läuft die einfach nur super, das macht Spaß! Ich kann allen, die überlegen, ob sie eine brauchen, nur sagen: AUF JEDEN FALL!!! Was Geileres und Schnelleres gibts nicht. Ich habe die Brother 4234d, absolut zu empfehlen!

Weniger entzückt bin ich von meiner Nähmaschine (Brother Innov-ís 350 SE), die schlaufelt und nervt einfach nur, egal bei welchem Stoff (dicke Baumwolle vom Schweden, dünne Baumwolle vom Nähladen, Stickfilz, festerer Jersey wie die Eule Helga, dehnbarerer Sanetta-Jersey, Sanetta-Bündchen...), welchem Garn (Nähladen, Stoffmarkt, Ikea), alles Mist. Ich hab es mit Baumwollnadeln, Jerseynadeln und anderen Füßen getestet, an jeglicher Fadenspannung, Stichlänge und -breite rumprobiert, tausendmal Ober- und Unterfaden neu eingefädelt... Mal funktioniert es halbwegs (unten drunter unsauber), bei der nächsten Naht sieht es aus, als hätte ich Lucis Fingerhäkelschal drangenäht *motz* Hat jemand Rat? Morgen rufe ich auf jeden Fall beim Händler an, da vergeht es einem echt... Hier mal Bilder von der Katastrophe:


Der Faden hängt in diesem Arm links fest, hinter der Spulenkapsel und unter dem Transporteur.




 *anfallkriegdamit*

Nunja, aber n bisschen was hab ich auch geschafft. Ein Kinderschal ist fertig, aber schon in der Wäsche. Ein Kleid aus einem alten Ringelshirt wird noch zum Shirt gekürzt, anschließend muss ich meinen Mann mal dazu bekommen, es an mir zu knipsen, genauso bei meinem Loop.

Dann fand ich dies hier in der Gästetoilette (wir haben ein Bad ohne Klo und die Gästetoilette getrennt) äußerst attraktiv:

 Aber so isses nochn Bissl netter ;)



Vergessen, beim Hochladen zu drehen, aber ihr könnt das ja mit dem Bildschirm machen ;)
 Und ein paar Nikolaussäckchen, denn a) ich kann Weihnachtsstoff/Filz sowie die dusselige Stiefelform nicht leiden, weil nichts richtig reinpasst, b) sind die alten Dinger irgendwo in der Garage verschollen (beim vermissten Baumschmuck in der Kiste, nur welche ist das?) und c) checkt keiner hier, wem welcher Stiefel gehört.



Ich hoffe, das langt euch erstmal, und wie gesagt, jede Idee wird ausprobiert, was das Fadenproblem angeht. Bis die Tage *wink*

Kommentare:

Luci hat gesagt…

Die Naht sieht wirklich aus wie mein Schal ... ;-)
Oh Mann. Ich würde wirklich beim Händler anrufen. Meine Nähte haben auch schon manchmal so ausgesehen, aber dann war IMMER der Faden aus der Führung gesprungen (oder die Spule verkehrt eingelegt). Und das ist ja dann ein eindeutiger Fehler ...

Ich halte die Daumen, dass es bald wieder Spaß macht mit dem Nähen!

Alles Liebe
Luci

Muddi hat gesagt…

Ich hab es grad im Forum schon geschrieben, ich möchte tippen, dass mit der Unterfadenspule was falsch läuft. Hast Du die falsch rum drin oder nicht stramm genug gewickelt bzw. zu voll? Das mag mein Maschinchen (ist ja Deine) gar nicht!! Kannst Du mal ein Foto von Deiner Unterfadenspule schicken bitte?

Liebe Grüße,
Sarah

Anne hat gesagt…

@ luci, danke, aber das haben wir alles ausgeschlossen.

@ sarah: auch dir danke, mache nachher ein foto (knipse hat mein mann verschleppt, und der pennt jetzt...)